Was wir glauben:  

Wir als LIEBEZURBIBEL legen sehr viel wert auf eine gesunde Theologie.

Wir glauben, dass die Bibel Gottes vollkommene, unfehlbare Wort ist.   

WIR GLAUBEN, DASS 

Jeder Mensch ein Sünder ist, und das Gericht Gottes verdient

Wir glauben an die völlige Verdorbenheit des Menschen. Kein Mensch hat den Himmel und die Beziehung zu Jesus Christus verdient.

Im Gegenteil, der Mensch hat sich beim Sündenfall bereits gegen Gott entschieden. Wir glauben daran, dass der Mensch von Grund

aus "nicht gut" ist, sowie der Römerbrief dies ausdrückt: 

..denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit, die sie vor Gott haben sollten, 

sodass sie ohne Verdienst gerechtfertigt werden durch seine Gnade aufgrund der Erlösung,

die in Christus Jesus ist. – Römer 3,23-24

Jesus Christus stellvertretend für uns am Kreuz für unsere Schuld gestorben ist.

Gott selbst wird Mensch in seinem Sohn Jesus Christus und stirbt für uns am Kreuz einen qualvollen Tod, damit wir frei zu Gott kommen

können. Mit seinem Tod am Kreuz nimmt er die Sünde und Schuld der Menschen auf sich.

 Denn er hat den, der von keiner Sünde wusste, für uns zur Sünde gemacht,

damit wir in ihm zur Gerechtigkeit Gottes würden. – 2.Korinther 5,21

Auch wir der Sünde mit unserem Glauben an Jesus Christus gestorben sind.

Mit Jesu Tod am Kreuz sind auch wir der Sünde gestorben. Wir sind nun keine Sklaven der Sünde mehr, sondern berufen zur Freiheit (gestorben der Sünde) – Jesus verleiht uns die Kraft gegen Sünde anzugehen und sie zu bekämpfen. Wir glauben, dass Sünde den Menschen tötet, sowieso Römer 6,23 es sagt. Wir glauben, dass die Heiligung unser Ziel ist, uns bereit für Jesus zu machen –  Frei von Sünde zu leben. 

Also auch ihr: Haltet euch selbst dafür, dass ihr für die Sünde tot seid, aber für Gott lebt in Christus Jesus, unserem Herrn! So soll nun die Sünde nicht herrschen in eurem sterblichen Leib, damit ihr der Sünde nicht durch die Begierden [des Leibes] gehorcht;  gebt auch nicht eure Glieder der Sünde hin als Werkzeuge der Ungerechtigkeit, sondern gebt euch selbst Gott hin als solche, die lebendig geworden sind aus den Toten, und eure Glieder Gott als Werkzeuge der Gerechtigkeit!  –– Römer 6,11-13